Menschenbild - Heilpraxis für Gesprächspsychotherapie und psychologische Beratung in allen Lebenslagen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Menschenbild

"Jeder Mensch ist einzigartig, jedes Menschen Lebensgeschichte ist einmalig!" (frei nach Viktor E. Frankl)

Als lebens- und berufserfahrener Humanist (59) greife ich auf ein sehr umfangreiches, buntes Repertoir an Erlebnissen und Erfahrungen mit Menschen zu.

Mein Menschenbild ist humanistisch-ganzheitlich geprägt - die Würde des Menschen ist unantastbar, ihm ist mit purem Respekt zu begegnen. Humanistisch-ganzheitlich meint, der Mensch ist frei, werte- und sinnorientiert, er agiert stets untrennbar als geistig-seelisch-körperliches Wesen. Der Mensch ist das höchste Geschöpf der Natur. Jeder neu geborene Mensch, egal welcher Herkunft, trägt zunächst keinerlei Verantwortlichkeiten. Das Baby - der fortan sich entwickelnde Mensch - ist unschuldig, gutgläubig und unwissend, hundertprozentig abhängig von seiner Umwelt, insbesondere prinzipiell von seiner Mutter und seinem Vater, von seinen Großeltern, dann auch von seinen Erzieherinnen / Erziehern im Kindergarten und nachfolgend von den Lehrinnen / Lehrern in der Grundschule. Der Mensch ist ein absolutes Beziehungswesen, das alleingelassen und isoliert existenziell scheitern würde.

Dem Menschen eignet eine allgemeine Aktualisierungstendenz, die unaufhörlich, überwiegend unbewusst, auf die positive Entwicklung des Menschen ausgerichtet ist und unbeeinflusst zu dem perfekten Menschen führen würde. Nach den ersten Lebensjahren, wenn sich das kleine Menschenkind langsam seiner selbst bewusst wird, sich selbst als Individuum wahrnimmt, entwickelt es ein Selbst - "Das bin ich!" Der Mensch ist von Anbeginn seines Daseins auf liebevolle Zuwendung und Anerkennung angewiesen. Da dies praktisch nie adäquat erfolgt, kommt es beim Individuum im Laufe der Zeit zu Inkongruenzen, die external und auch internal symptomisieren können und über kurz oder lang zu einer Neurose führen. Jeder Mensch hat - stärker oder schwächer - seine Neurose! Eigene Verantwortlichkeiten werden vernachlässigt oder vergessen, dadurch verliert das Dasein zunehmend seinen Sinn.

Durch meine Kongruenz, absolute Wertschätzung, Akzeptanz und Empathie dem Rat- oder Therapiesuchenden gegenüber finden wir im gemeinsamen Gespräch den Grund Ihres Problems und können es gemeinsam schaffen - "Sie sind Experte Ihres Problems - ich bin Experte für Ihre Therapie!" - lebbare Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Dies führt zur Wiederentdeckung eines freieren, sorgenärmeren und angenehmeren Lebens - Sie lernen Inkongruenz erzeugendes Erleben fortan selbst zu erkennen und aufzulösen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü