Ihr Problem - Heilpraxis für Gesprächspsychotherapie und psychologische Beratung in allen Lebenslagen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ihr Problem

Die im Folgenden genannten, beispielhaften Symptome müssen nicht immer gleich auf eine psychische Pathologie bzw. Störung hindeuten. Sie können einzeln oder auch in verschiedener Zusammensetzung und Menge auftreten, und das über einen kürzeren oder einen längeren Zeitraum. Bei Andauern solcher Symptome über längere Zeit kann sich ein steigernder Leidensdruck entwickeln, der zuehmend die Lebensqualität beeinträchtigt. Verfügt der Betroffene nicht über geeignete Bewältigungsstrategien, kann am Ende soziale Isolation, gesellschaftlicher Abstieg (Flucht in die Sucht), schlimmstenfalls Suizid stehen. Wird keine organische Ursache eines oder mehrerer Symptome festgestellt, kann eine psychische Genese (Enstehung) in Betracht gezogen werden. Um eine Besserung dieses Zustandes zu erreichen, ist es nicht vorrangig die Symptome zu bekämpfen, sondern ihre (psychische) Ursache zu erforschen, zu bearbeiten und letztlich durch einen gangbaren Weg zu egalisieren. - Auf diesen Weg bezieht sich mein beratendes und psychotherapeutisches Angebot.

Depression

Sie fühlen sich niedergeschlagen, unverstanden, einsam, antriebs- und lustlos? Sie haben keinen Appetit mehr und schlafen schlecht? Ein Gefühl innerer Leere macht sich in Ihnen breit?
Viele weitere Symptome können für eine depressive Episode - mehr oder weniger schwer - sprechen. In solchen Phasen macht das Leben keinen Spaß mehr, und immer häufiger stellen Sie sich die Frage nach dem Sinn des Lebens.
Lassen Sie uns gemeinsam nachschauen, was da bei Ihnen vorgeht und was wir dagegen tun können. Das Potenzial zur Verbesserung Ihres Tiefs steckt in Ihnen selbst - aktivieren Sie es!

Angst / Zwang


Manchmal haben Sie Angst vor einer bestimmten Situation, geraten plötzlich in Panik, bekommen Herzrasen, Zittern, Atemnot oder denken, Sie würden gleich sterben? Oder haben Sie Angst in engen Räumen, auf großen Plätzen oder in Menschenmengen? Oder trauen Sie sich vor Angst schon gar nicht mehr aus dem Haus?
Oder leiden Sie unter einem permanenten, Ihren Alltag einengenden Zwangsverhalten?
Das alles könnten Symptome einer Angst-/Panik- bzw. Zwangsstörung sein, deren Ursache wir im gemeinsamen Gespräch auf die Spur kommen und die Symptome behandeln können.


Sucht


Wenn Sie manchmal ein "schlechtes Gewissen" haben, beim Alkohol trinken oder Rauchen, beim Glücksspiel oder beim Computerspiel - dann könnten Sie in eine Abhängigkeit oder gar schon in eine Sucht geraten sein.
Bevor Sie gesundheitliche und soziale Beeinträchtigungen oder dauerhafte Schäden davon tragen, können wir gemeinsam versuchen, die Sucht in den Griff zu bekommen.
Sie werden die Vorzüge eines sucht- bzw. abhängigkeitsfreien Lebens wieder entdecken und genießen!

Belastendes Lebensereignis


Ihre Ehe ist gescheitert, ein naher Verwandter ist gestorben, Sie haben Ihren Arbeitsplatz verloren oder stecken in einer scheinbar ausweglosen Krise?
Wenn sich deswegen Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit bemerkbar machen, sollten wir gemeinsam nach einer Lösung suchen. Die gibt es - und Sie werden Sie selbst finden - ich helfe Ihnen dabei.
Sind Sie Opfer sexueller Gewalt, bin ich für Sie als erste Anlaufstelle da - gemeinsam schauen wir, was unverzüglich, mittel- und langfristig zu tun ist.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü